Empfehlungen für aphasisch Betroffene

28. August 2017

Empfehlungen für aphasisch Betroffene Erfahrungen aus über 5000 Intensiv-Therapien seit 1991 – von Dr. Volker Middeldorf Vielen Betroffenen, die einen Schlaganfall oder andere Hirnschädigungen erlitten haben, fällt es schwer, ihre Sprache so zu gebrauchen wie vorher. Sie haben nämlich Probleme, Sprache zu verstehen oder Wörter zu finden. Unter Umständen klappen das Lesen und Schreiben auch nicht mehr so wie früher. In vielen Fällen kommt es „nur“ zu dezenten, recht unauffälligen, in anderen Fällen aber zu sehr dramatischen Erscheinungen, die mit dem Fachbegriff „Aphasie“, auf Deutsch „Sprachverlust“ bezeichnet werden. Wenn das Großhirn arbeitet [das passiert immer, wenn wir etwas tun], dann…

weiterlesen ›