Logopädie


Auf der Seite Intensive Sprachtherapie erfahren Sie mehr über die inhaltliche Zusammensetzung unseres Behandlungspaketes.
Zur besseren Verständlichkeit: Die Begriffe „Sprachtherapie“ und „Logopädie“ werden in diesen Ausführungen synonym verwendet. Der Unterschied zwischen den Bezeichnungen liegt einzig im Ausbildungsweg. Die Berufsausübung von Logopäd:innen und Sprachtherapeut:innen unterscheidet sich nicht.

Erfahren Sie aber nun mehr zu den Inhalten unserer Therapie:

Logopädische Einzeltherapie
Die logopädische Einzeltherapie im LogoZentrum Lindlar richtet sich auf die individuellen Störungsschwerpunkte der Patient:innen. Sie findet in der Regel 2 Mal am Tag statt und dauert 45 Minuten.
In der logopädischen Einzeltherapie arbeiten Therapeut:in und Patient:in je nach Diagnose und individueller Erfordernis sowie persönlicher Zielsetzung systematisch bspw. an der Verbesserung der Wortfindung, Artikulation, dem Verstehen von Sprache, dem Lesen, dem Schreiben, der Atmung, der Stimmbildung oder der intraoralen Wahrnehmung, dem Kauen oder dem Schlucken.
Außerdem werden zusätzlich kommunikativ-pragmatische Therapieschwerpunkte in die Therapie mit einbezogen, also Strategien zur Verbesserung des Verhaltens in der Kommunikation.

Einsatz von Tablets im LogoZentrum Lindlar

Tablets in der Sprachtherapie

Tablets in der Sprachtherapie


Logopädische 2-Patient:innen-Sitzung
Die logopädische 2-Patient:innen-Sitzung ist eine 45-minütige sprachtherapeutische Sitzung mit zwei Patient:innen und einer Therapeut:in.
In dieser kommunikativen Übungssituation werden die in den Einzeltherapien erarbeiteten individuellen Fähigkeiten aufgegriffen und durch wiederholtes gemeinsames Anwenden gefestigt, vertieft und erweitert. Die 2-Patient:innen-Sitzung bildet einen ersten Schritt zum Übertrag der in der Therapie
erreichten sprachlichen und kommunikativen Fähigkeiten in den Alltag.
Sie stellt, auch aufgrund positiver psychosozialer Effekte, sprachtherapeutisch eine sehr lernintensive und effektive Therapieform dar.

Logopädische Gruppentherapie
Die logopädischen Gruppentherapien finden im LogoZentrum Lindlar täglich 1–2 Mal statt.
Die sprachtherapeutischen Gruppensitzungen haben verschiedene Ausrichtungen und setzen sich zusammen aus störungsspezifischen Gruppentherapien (Aphasie- oder Dysarthriegruppe), der computergestützten Sprachtherapie und der Konversationsgruppe (Abendgruppe).
Die Gruppentherapien verdeutlichen auch die Wichtigkeit der psychosozialen Komponente. Hier finden die Patient:innen Gelegenheit, gemeinsame Erfahrungen auszutauschen und ihre gewonnenen Fähigkeiten im geschützten Rahmen einer „kleinen Öffentlichkeit“ anzuwenden.


Eine Therapiewoche bei uns setzt sich also aus verschiedenen Bestandteilen zusammen:

Bild Therapieverteilung in der Intensiven Sprachtherapie

 

Die breitgefächerten Kompetenzen unseres 15-köpfigen Sprachtherapeutinnenteams ermöglichen es uns, bei jedem Sprachstörungsbild in unterschiedlichen Formen und Ausprägungsgraden individuell auf die Bedürfnisse der Patient:innen einzugehen.
Zur Erreichung der Therapieziele sind neben der Intensiven Therapie auch positive Therapiebedingungen Voraussetzung:

Grafik zu Motivation und Erfolg der Therapie

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Im LogoZentrum Lindlar werden alle logopädischen Störungsbilder* behandelt:

* = Die meisten Störungsbilder und Symptome werden auf unserer Seite Begriffserklärung näher für Sie erläutert.


Zurück


Bild tDCS-Gerät auf dem Kopf

tDCS

Durch die Transkranielle Gleichstromtherapie können Sie Ihre Leistungen verbessern ...

Mehr erfahren
Bild Therapiehund Emma

Therapiehund Emma

Natürlich nur für Patient:innen, die ausdrücklich diese Therapieform ausprobieren möchten: Lesen Sie mehr zu Emma, unserem Therapiehund ...

Mehr erfahren
Bild zur Begriffserklärung

Begriffserklärung

Hier finden Sie alle Informationen zu Störungsbildern, Therapiemethoden und weiteren Fachbegriffen ...

Mehr erfahren
Bild Tina Keck, therapeutische Leiterin im LogoZentrum Lindlar

Haben Sie Fragen?

Unsere therapeutische Leiterin Frau Keck hilft Ihnen gerne:

  E-Mail schreiben
  Anfrage-Formular
02266 / 9 06-0


Bild Rollstuhlfahrer mobilisiert - Teilhabezentrierte Rehabilitation

Teilhabe-
zentrierte Rehabilitation

Zur Wiedererlangung der größtmöglichen Selbstständigkeit im täglichen Leben ist ein disziplinübergreifendes Komplett-Intensivprogramm erforderlich ...

Mehr erfahren
Bild Cloud - Download

Downloads

Hier können Sie unsere Broschüren und zahlreiche weitere wertvolle Informationen herunterladen, ausdrucken oder einfach nur nachlesen ...

Mehr erfahren

RUBRIKEN



 
 

Logopädie


Auf der Seite Intensive Sprachtherapie erfahren Sie mehr über die inhaltliche Zusammensetzung unseres Behandlungspaketes.
Zur besseren Verständlichkeit: Die Begriffe „Sprachtherapie“ und „Logopädie“ werden in diesen Ausführungen synonym verwendet. Der Unterschied zwischen den Bezeichnungen liegt einzig im Ausbildungsweg. Die Berufsausübung von Logopäd:innen und Sprachtherapeut:innen unterscheidet sich nicht.

Erfahren Sie aber nun mehr zu den Inhalten unserer Therapie:


Logopädische Einzeltherapie
Die logopädische Einzeltherapie im LogoZentrum Lindlar richtet sich auf die individuellen Störungsschwerpunkte der Patient:innen. Sie findet in der Regel 2 Mal am Tag statt und dauert 45 Minuten.
In der logopädischen Einzeltherapie arbeiten Therapeut:in und Patient:in je nach Diagnose und individueller Erfordernis sowie persönlicher Zielsetzung systematisch bspw. an der Verbesserung der Wortfindung, Artikulation, dem Verstehen von Sprache, dem Lesen, dem Schreiben, der Atmung, der Stimmbildung oder der intraoralen Wahrnehmung, dem Kauen oder dem Schlucken.
Außerdem werden zusätzlich kommunikativ-pragmatische Therapieschwerpunkte in die Therapie mit einbezogen, also Strategien zur Verbesserung des Verhaltens in der Kommunikation.

Einsatz von Tablets im LogoZentrum Lindlar

Tablets in der Sprachtherapie

Tablets in der Sprachtherapie



Logopädische 2-Patient:innen-Sitzung
Die logopädische 2-Patient:innen-Sitzung ist eine 45-minütige sprachtherapeutische Sitzung mit zwei Patient:innen und einer Therapeut:in.
In dieser kommunikativen Übungssituation werden die in den Einzeltherapien erarbeiteten individuellen Fähigkeiten aufgegriffen und durch wiederholtes gemeinsames Anwenden gefestigt, vertieft und erweitert. Die 2-Patient:innen-Sitzung bildet einen ersten Schritt zum Übertrag der in der Therapie
erreichten sprachlichen und kommunikativen Fähigkeiten in den Alltag.
Sie stellt, auch aufgrund positiver psychosozialer Effekte, sprachtherapeutisch eine sehr lernintensive und effektive Therapieform dar.
Logopädische Gruppentherapie
Die logopädischen Gruppentherapien finden im LogoZentrum Lindlar täglich 1–2 Mal statt.
Die sprachtherapeutischen Gruppensitzungen haben verschiedene Ausrichtungen und setzen sich zusammen aus störungsspezifischen Gruppentherapien (Aphasie- oder Dysarthriegruppe), der computergestützten Sprachtherapie und der Konversationsgruppe (Abendgruppe).
Die Gruppentherapien verdeutlichen auch die Wichtigkeit der psychosozialen Komponente. Hier finden die Patient:innen Gelegenheit, gemeinsame Erfahrungen auszutauschen und ihre gewonnenen Fähigkeiten im geschützten Rahmen einer „kleinen Öffentlichkeit“ anzuwenden.

Eine Therapiewoche bei uns setzt sich also aus verschiedenen Bestandteilen zusammen:

Bild Therapieverteilung in der Intensiven Sprachtherapie

 

Die breitgefächerten Kompetenzen unseres 15-köpfigen Sprachtherapeutinnenteams ermöglichen es uns, bei jedem Sprachstörungsbild in unterschiedlichen Formen und Ausprägungsgraden individuell auf die Bedürfnisse der Patient:innen einzugehen.
Zur Erreichung der Therapieziele sind neben der Intensiven Therapie auch positive Therapiebedingungen Voraussetzung:

Grafik zu Motivation und Erfolg der Therapie

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Im LogoZentrum Lindlar werden alle logopädischen Störungsbilder* behandelt:

* = Die meisten Störungsbilder und Symptome werden auf unserer Seite Begriffserklärung näher für Sie erläutert.


Zurück



Noch immer nicht gefunden, was Sie gesucht haben?



Über uns




Folgen Sie uns auf ...