Training am Fahrsimulator

(Wieder) Fahren lernen! Der Fahrsimulator bereitet Sie auf die Fahrschule vor Viele unserer Patienten haben den Wunsch wieder mobil zu sein. Sie möchten Ihre Fahrerlaubnis wieder erwerben. Dies ist auch schon vielen gelungen. Hilfreich dabei ist der Fahrsimulator. Er bereitet unsere Patienten auf alle möglichen Fahrsituationen vor. Er trainiert die geteilte Aufmerksamkeit und hilft, gewohnte Abläufe neu zu verinnerlichen. Der …

Studie zu „neolexon“ im LogoZentrum

  Unsere Logopädin Katharina Görtz hat sich im Rahmen ihrer Masterarbeit mit dem Tablet-basierten Therapieverfahren „neolexon“ beschäftigt. Im Rahmen einer Masterarbeit wurde die Handhabbarkeit von neolexon in einem klinischen Setting im LogoZentrum überprüft. Fünf Patienten mit chronischer Aphasie nahmen an einer Studie hierzu teil. Jeder Proband wurde über einen Zeitraum von drei Wochen mit dem neolexon Eigentraining versorgt und trainierte …

Transkranielle Gleichstromstimulation tDCS

Seit Juni 2018 bietet das LogoZentrum Lindlar die therapieunterstützende Behandlungsmethode transkranielle Gleichstromstimulation tDCS an. Die tDCS wird im LogoZentrum Lindlar vorrangig in der Aphasietherapietherapie eingesetzt. Bei der tDCS werden zwei Elektroden auf dem Schädel des Patienten platziert. Während der konventionellen Therapie (z.B. Training der Wortfindungsleistungen, Benenntraining) fließt ein schwacher Strom über die Schädelknochen hindurch auf das Gehirn. Verschiedene Studien zeigen, dass …

Einsatz von Tablets in der Logopädie

Smartphones und Tablets haben zunehmend Einzug in unser alltägliches Leben gehalten. Sie dienen als Kommunikationsmedien und erleichtern den Alltag. Sie stellen aber auch einen Spaßfaktor durch diverse Applikationen dar. Deshalb setzen wir auch im LogoZentrum Lindlar nun Tablets in der Logopädie ein. Sie dienen unseren Patienten mit Sprach- und Kommunikationsstörungen als Hilfsmittel. Mit diesem Hilfsmittel kann über soziale Medien wieder …