Wohnangebote Herbst 2020 bis Frühjahr 2021

Wie immer bieten wir interessante Wohnangebote an. Bitte klicken Sie auf das PDF um unsere Abgebote für Herbst 2020 bis Frühjahr 2021 einzusehen: Wohnangebot Herbst 2020 – Frühjahr 2021 PDF* *ACHTUNG: Diese außerordentlichen Sonderpreise gelten nur für Privatzahler. Institutionelle Kostenträger erhalten Preisangebote auf Anfrage. Dieses Angebot ist nicht mit anderen Preisnachlässen kombinierbar.  

Transkranielle Gleichstromstimulation tDCS

Seit Juni 2018 bietet das LogoZentrum Lindlar die therapieunterstützende Behandlungsmethode transkranielle Gleichstromstimulation tDCS an. Die tDCS wird im LogoZentrum Lindlar vorrangig in der Aphasietherapietherapie eingesetzt. Bei der tDCS werden zwei Elektroden auf dem Schädel des Patienten platziert. Während der konventionellen Therapie (z.B. Training der Wortfindungsleistungen, Benenntraining) fließt ein schwacher Strom über die Schädelknochen hindurch auf das Gehirn. Verschiedene Studien zeigen, dass …

Aphasie-Gruppensitzungen – fehlerfreie Sprecherlebnisse

Aphasie-Gruppensitzung mit dem Ziel des fehlerfreien Sprech-Erlebnisses bei jeder aphasisch betroffenen Person – Beispiel einer konkreten Gruppensitzung unter Anwendung eines Logovids® aus der Logovid®-Reihe SPRECHEN und LESEN von LogoMedien®   von Dr. Volker Middeldorf Meine Intention Ich möchte den PatientINNen in jeder Gruppensitzung zwei, drei weitestgehend „fehlerfreie Sprecherlebnisse“ vermitteln. Das sage ich den Patienten zu Beginn unserer Zusammenarbeit auch. Ich …

LogoZentrum Lindlar Verbundpartner für deutschlandweite Studie zu Aphasietherapie

Die Lebensqualität von Patienten mit Sprachverlust im Blick – Prof. Agnes Flöel (Universitätsmedizin Greifswald) möchte die Wirksamkeit eines neuen Behandlungsverfahrens in der Aphasietherapie wissenschaftlich nachweisen Für die von Aphasie Betroffenen bedeutet der Sprachverlust einen tiefgreifenden Einschnitt in ihre Lebensqualität. Sie können sich ihrem Umfeld nicht mehr wie gewohnt mitteilen. Umso wichtiger ist ein aktives und intensives Sprachtraining ( Aphasietherapie ). …

Studie zu „neolexon“ im LogoZentrum

  Unsere Logopädin Katharina Görtz hat sich im Rahmen ihrer Masterarbeit mit dem Tablet-basierten Therapieverfahren „neolexon“ beschäftigt. Im Rahmen einer Masterarbeit wurde die Handhabbarkeit von neolexon in einem klinischen Setting im LogoZentrum überprüft. Fünf Patienten mit chronischer Aphasie nahmen an einer Studie hierzu teil. Jeder Proband wurde über einen Zeitraum von drei Wochen mit dem neolexon Eigentraining versorgt und trainierte …

Neues Führungsteam im LogoZentrum

Das Jahr 2020 stellt uns alle vor besondere Herausforderungen. Auch das LogoZentrum Lindlar wurde vom Fortschreiten der epidemiologischen Entwicklung kalt erwischt und das LogoZentrum war nach 28,5 Jahren erstmals für mehrere Wochen geschlossen. Ein TherapieZentrum ohne TherapeutINNen und ohne PatientINNen… Das war ein einschneidendes Erlebnis und vor allem brachte es Klarheit darüber, wie wichtig es ist dafür zu sorgen, dass …

Der neue Multifunktions-Raum

BAUGENHEMIGUNG für ERWEITERUNG des Hauses 21 ist beantragt (Januar 2020). Wir werden eine Erweiterung des Hauses 21 durch Bau eines Multifunktions-Raums vornehmen. Die Bauantragsunterlagen sind eingereicht. Wir erwarten die Baugenehmigung in wenigen Wochen. Der neue Multifunktions-Raum wird über dem Psychomotorik-Raum (neben der Logo-Klause) gebaut werden und daher die gleiche Größe bekommen. Der neue Multifunktions-Raum dient der Erweiterung des sprach-therapeutischen Angebotes. …

Therapeutische Versorgung nach dem Schlaganfall

Wie steht es um die therapeutische Versorgung nach dem Schlaganfall in Deutschland? Lesen Sie einen interessanten Artikel über die aktuelle Versorgungslage von Menschen in Deutschland, die einen Schlaganfall erlitten haben. Der Beitrag zeigt die Diskrepanz zwischen Versorgungsrealität und wissenschaftlichen Erkenntnissen. Das Kämpfen für eine moderne, intensive und wissenschaftlich fundierte Therapie lohnt sich! Hier geht es zum Artikel auf der Website …

Versorgung mit Logopädie und Sprachtherapie gefährdet

Die Situation der Heilmittel-Erbringer in Deutschland spitzt sich immer weiter zu – Leidtragende sind die Patienten Der Therapieberuf wird zunehmend unattraktiv. Dies führt dazu, dass immer weniger junge Menschen sich für eine Ausbildung zur Logopädin, Ergo- oder Physiotherapeutin entscheiden und auch dass immer häufiger erfahrene Therapeuten ihrem Beruf den Rücken kehren. Nun hat der STERN über dieses Thema berichtet. Lesen …