Projekt: Small Talk – Basics für die Unterhaltung      4.12.19-20.12.19

„Small Talk – Basics für die Unterhaltung“. Das Projekt für fortgeschrittenere aphasisch-Betroffene von Mittwoch, 4.12.2019 bis Freitag, 20.12.2019 (17 Projekttage / 15 Übernachtungen) Wir laden all die aphasisch Betroffenen ein mitzumachen, die motiviert sind, über einen Zeitraum von 17 Projekt-Tagen (15 Übernachtungen) „stramm“ 30 – 40 Sätze (Items) fehlerfrei vorlesen und fehlerfrei sprechen zu lernen und damit in dialogischen Formaten …

Projekt: POWER-Training im Sprechen – 6.1.-11.1.20 und 13.1.-18.1.20

Die zwei sechstägigen Projekte für fortgeschrittenere aphasisch-Betroffene finden statt von Montag, 6.1.2020 bis Samstag, 11.1.2010 und von Montag, 13.1.2020 bis Samstag 18.1.2020 (jeweils 6 Projekttage / 5 Übernachtungen) Wir laden alle sprechfreudigen aphasisch Betroffenen ein mitzumachen in unserem „strammen“ Programm, über einen Zeitraum von 6 Projekt-Tagen (5 Übernachtungen) mit täglich 4 – 5 Gruppensitzungen (Aphasie-Therapiegruppen) und 1 Eigen-Training. Erleben Sie …

Therapeutische Versorgung nach dem Schlaganfall

Wie steht es um die therapeutische Versorgung nach dem Schlaganfall in Deutschland? Lesen Sie einen interessanten Artikel über die aktuelle Versorgungslage von Menschen in Deutschland, die einen Schlaganfall erlitten haben. Der Beitrag zeigt die Diskrepanz zwischen Versorgungsrealität und wissenschaftlichen Erkenntnissen. Das Kämpfen für eine moderne, intensive und wissenschaftlich fundierte Therapie lohnt sich! Hier geht es zum Artikel auf der Website …

NEOLINO – Logopädie-App für Kinder

NEOLINO – Die neue Kinder-Logopädie-App jetzt auch im LogoZentrum! Nach der Applikation Neolexon (für erwachsene Patienten mit Aphasie) steht uns im LogoZentrum nun auch die neu entwickelte Kinder-Logopädie-App zur Verfügung. Mit Neolino können unsere kleinen Patienten auch zu Hause Übungen durchführen. Und das Beste … die Techniker Krankenkasse übernimmt als erste Kasse die Kosten für Neolino … Lesen Sie hier …

Versorgung mit Logopädie und Sprachtherapie gefährdet

Die Situation der Heilmittel-Erbringer in Deutschland spitzt sich immer weiter zu – Leidtragende sind die Patienten Der Therapieberuf wird zunehmend unattraktiv. Dies führt dazu, dass immer weniger junge Menschen sich für eine Ausbildung zur Logopädin, Ergo- oder Physiotherapeutin entscheiden und auch dass immer häufiger erfahrene Therapeuten ihrem Beruf den Rücken kehren. Nun hat der STERN über dieses Thema berichtet. Lesen …

LogoZentrum Lindlar Verbundpartner für deutschlandweite Studie zu Aphasietherapie

Die Lebensqualität von Patienten mit Sprachverlust im Blick – Prof. Agnes Flöel (Universitätsmedizin Greifswald) möchte die Wirksamkeit eines neuen Behandlungsverfahrens in der Aphasietherapie wissenschaftlich nachweisen Für die von Aphasie Betroffenen bedeutet der Sprachverlust einen tiefgreifenden Einschnitt in ihre Lebensqualität. Sie können sich ihrem Umfeld nicht mehr wie gewohnt mitteilen. Umso wichtiger ist ein aktives und intensives Sprachtraining ( Aphasietherapie ). …

Studie zu „neolexon“ im LogoZentrum

  Unsere Logopädin Katharina Görtz hat sich im Rahmen ihrer Masterarbeit mit dem Tablet-basierten Therapieverfahren „neolexon“ beschäftigt. Im Rahmen einer Masterarbeit wurde die Handhabbarkeit von neolexon in einem klinischen Setting im LogoZentrum überprüft. Fünf Patienten mit chronischer Aphasie nahmen an einer Studie hierzu teil. Jeder Proband wurde über einen Zeitraum von drei Wochen mit dem neolexon Eigentraining versorgt und trainierte …

Transkranielle Gleichstromstimulation tDCS

Seit Juni 2018 bietet das LogoZentrum Lindlar die therapieunterstützende Behandlungsmethode transkranielle Gleichstromstimulation tDCS an. Die tDCS wird im LogoZentrum Lindlar vorrangig in der Aphasietherapietherapie eingesetzt. Bei der tDCS werden zwei Elektroden auf dem Schädel des Patienten platziert. Während der konventionellen Therapie (z.B. Training der Wortfindungsleistungen, Benenntraining) fließt ein schwacher Strom über die Schädelknochen hindurch auf das Gehirn. Verschiedene Studien zeigen, dass …

Sprachverlust (Aphasie) nach Schlaganfall, was sollte ich wissen ?

von Dr. Volker Middeldorf, Lindlar Vielen Betroffenen, die einen Schlaganfall erlitten haben, fällt es schwer, ihre Sprache so zu gebrauchen wie vor dem Schlaganfall. Sie haben nämlich Probleme, Sprache zu verstehen oder Wörter zu finden. Unter Umständen klappen das Lesen und Schreiben auch nicht mehr so wie früher. In vielen Fällen kommt es zu dezenten, recht unauffälligen, in anderen zu …

Empfehlungen für aphasisch Betroffene

Erfahrungen aus über 8000 Intensiv-Therapien seit 1991 – von Dr. Volker Middeldorf Vielen Betroffenen, die einen Schlaganfall oder andere Hirnschädigungen erlitten haben, fällt es schwer, ihre Sprache so zu gebrauchen wie vorher. Sie haben nämlich Probleme, Sprache zu verstehen oder Wörter zu finden. Unter Umständen klappen das Lesen und Schreiben auch nicht mehr so wie früher. In vielen Fällen kommt …